Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 24. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Apélian folgt auf Keinath

Alfa Deutschland mit neuem Marketing-Chef

Alfa Deutschland mit neuem Marketing-Chef
Fiat
Apélian
Rafael Apélian hat die Leitung des Marketings von Alfa Romeo in Deutschland mit Wirkung zum 1. Januar 2009 übernommen. In dieser Funktion berichtet er direkt an Alfa-Vorstand Christopher Nicoll bei der Fiat Group Automobiles Germany AG. Apélian wurde 1968 in Berlin geboren, wo er auch aufwuchs. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre in den USA startete Apélian seine Automobillaufbahn 1991 bei der Ford Motor Company, wo er zuletzt als Leiter Gebrauchtwagen-Marketing der Ford-Werke AG tätig war.

2003 wechselte Apélian zu Mazda und leitete hier zunächst das europäische Produktmarketing für zwei Baureihen. In den letzten drei Jahren zeichnete er als Direktor Marketing für Mazda in der Schweiz verantwortlich.

Apélian folgt auf Rainer Keinath, der die Position vor fast genau einem Jahr übernommen hatte.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 16.01.2009  —  # 7718
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.