Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Mittwoch, 13. Dezember 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Dr. Wolfgang Lindheim als zweiten Geschäftsführer berufen

Porsche Consulting erweitert Geschäftsführung

Siehe Bildunterschrift
Porsche
Dr. Lindheim
Die Porsche Consulting GmbH baut ihr Management aus. Der Porsche-Vorstand hat jetzt Dr. Wolfgang Lindheim (47) zum kaufmännischen Geschäftsführer der Tochtergesellschaft berufen. Von August 2008 an wird er die Ressorts Finanzen, Controlling, Personal und IT verantworten. Zum gleichen Zeitpunkt wird Eberhard Weiblen (44), bisher alleiniger Geschäftsführer der Porsche Consulting, zum Vorsitzenden der Geschäftsführung ernannt. Er verantwortet künftig das Beratungsgeschäft, die strategische Entwicklung und das Marketing der Porsche-Tochter.

Mit dem neuen Kollegen erhöhe man die Schlagkraft und vergrößere den unternehmerischen Radius, sagt Weiblen. Porsche Consulting mit Sitz in Bietigheim-Bissingen beschäftigt knapp 200 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2006/07 (31. Juli) nach eigenen Angaben einen Umsatz von 45,8 Millionen Euro.

Lindheim, geboren 1960 in Österreich, hat nach dem Studium des Wirtschaftsingenieurwesens und der Promotion an der Technischen Universität Graz sechs Jahre für McKinsey gearbeitet, bevor er 1994 als Hauptabteilungsleiter Strategie zur Porsche AG wechselte. Seit 1999 gehörte er als Chief Financial Officer der Geschäftsführung von Porsche USA an. Sein Nachfolger in dieser Funktion wird Frank Hoffmann (44), derzeit Finanzleiter bei der Porsche Italia S.p.A..
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 27.06.2008  —  # 7242
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.