Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Samstag, 21. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
v. Tschirschnitz übernimmt Position zum 1. Juni

BMW-Direktvertrieb mit neuem Chef

Christoph v. Tschirschnitz wird zum 1. Juni neuer Leiter Direktvertrieb der BMW Group in Deutschland. Er folgt auf Michael Rahe, der im April wie berichtet die Leitung der BMW-Niederlassung München übernommen hatte. Von Tschirschnitz (43) startete seine Karriere bei der BMW AG nach seinem Betriebswirtschaftsstudium an der Universität Münster mit einem Trainee-Programm im Vertriebsressort. Nach Stationen in der Konzern- und Vertriebsstrategie übernahm er 1999 die Marketingleitung bei BMW Motorrad.

Von 2004 an war v. Tschirschnitz Leiter Vertrieb und Marketing für die BMW Vertriebsregion Asien, Pazifik, Afrika und Osteuropa. Als Leiter Direktvertrieb verantwortet er künftig den Vertrieb von Automobilen der BMW Group an Großkunden, Autovermieter, Mitarbeiter und Behörden.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 19.05.2008  —  # 7139
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
BMW
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.