Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 12. Dezember 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Wechsel von VW zu Porsche / Marschall geht in die Selbständigkeit

Porsche: Bode wird neuer Leiter Produktpresse

Siehe Bildunterschrift
Porsche
Bode
Wechsel in der Porsche-Pressestelle: Hans-Gerd Bode (47) wird Anfang Juni 2008 die Leitung der Produkt- und Technik-Kommunikation von Stefan Marschall (51) übernehmen, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt, um sich als PR-Berater selbständig zu machen. Bode kommt von der Volkswagen AG, für die er seit 2001 die Marken- und Produktkommunikation leitete. Er wird beim Stuttgarter Sportwagenhersteller eng mit Eckhard Eybl (54) zusammenarbeiten, der sich seit Mai 2007 um die Produktpresse kümmert und in dieser Funktion an Bode berichten wird.

Nach dem Studium der Germanistik und Geografie an der Friedrich-Wilhelm-Universität in Bonn absolvierte Bode zunächst ein Volontariat bei einer Nachrichtenagentur, bevor er seit 1989 als Pressereferent für den deutschen Importeur von Mitsubishi sowie seit 1992 für die damalige Adam Opel AG tätig war. 1996 wechselte er zur Mercedes-Benz AG in Stuttgart und verantwortete dort die Produktkommunikation für den deutschen Markt.

1999 ging Bode schließlich als Leiter Motorpresse zu Volkswagen nach Wolfsburg. Zwei Jahre später wurde er mit der Leitung der Marken- und Produktkommunikation des Konzerns betraut.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 18.04.2008  —  # 7064
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.