Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Mittwoch, 18. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Kroher rückt in Redaktionsleitung auf / Ramstetter und Völklein gehen

ADAC-Motorwelt: Personelle Veränderungen

Gleich mehrere personelle Veränderungen meldet der ADAC für die Redaktion der "motorwelt". So rückt Thomas Kroher (43), der seit Februar 2008 das Ressort "Test und Technik" leitet, in das Führungsgremium des Mitgliedermagazins auf. Dieser Spitze gehören neben Chefredakteur Michael Ramstetter (54) und seinem Stellvertreter Mario Vigl (38) die Ressortleiter Elisabeth Schneider (54), Claus Christoph Eicher (51) und Georg Zähringer (45) an.

Auch in der Redaktion gibt es Veränderungen. Jürgen G. Stratmann (61), der seit 35 Jahren die "Autotests" des Blattes verantwortet, verabschiedet sich in den vorgezogenen Ruhestand. Das Autoressort wird verstärkt durch Jochen Wieler (33) vom Springer-Titel "Auto Test" und durch Wolfgang Rudschies (47). Rudschies kommt vom Magazin ADACautotest in Hamburg, das seit 2008 in München produziert wird.

Marco Völklein (33) wird das Blatt Mitte März verlassen und in die Wirtschaftsredaktion der Süddeutschen Zeitung wechseln. Seine Aufgaben als verantwortlicher Redakteur für die Regionalseiten in der "ADACmotorwelt" übernimmt ab sofort Katja Frisch (32), die bisher in der Pressestelle des Clubs für Online-Themen zuständig war.

Die Redaktion umfasst laut ADAC insgesamt 30 Personen.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 12.03.2008  —  # 6975
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.