Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Sonntag, 17. Dezember 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Christian Marti wird neuer Chef ab April

Porsche gründet Vertriebsgesellschaft in Kanada

Siehe Bildunterschrift
Porsche
Marti
Mit der Gründung einer eigenständigen Tochtergesellschaft in Kanada will Porsche künftig besser auf die besonderen Anforderungen des nordamerikanischen Marktes eingehen. Christian Marti (41) übernimmt ab April die neu geschaffene Position des Chief Executive Officer von Porsche Cars Canada. Marti, der von Jaguar France zu Porsche wechselt, verfügt über internationale Erfahrung in der Automobilindustrie. Er war mehr als 15 Jahre für verschiedene Premium-Marken unter anderem in Deutschland, Österreich, Frankreich und China tätig.

Unter der Leitung des gebürtigen Deutschen will der Sportwagenbauer das Wachstumspotenzial in Kanada weiter ausschöpfen. Im Geschäftsjahr 2006/2007 (31. Juli) hat Porsche 1.885 Fahrzeuge in Kanada ausgeliefert. In den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres haben die zwölf kanadischen Händlerbetriebe bereits 14 Prozent mehr Fahrzeuge an Kunden übergeben als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 14.02.2008  —  # 6892
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.