Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Sonntag, 22. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Rainer Keinath kommt von Mazda

Alfa Deutschland mit neuem Marketing-Chef

Siehe Bildunterschrift
Fiat
Keinath
Rainer Keinath ist seit Dienstag (15.01.) Marketing-Direktor bei Alfa Romeo Deutschland in Frankfurt am Main. Er bekleidete bislang die gleiche Position bei der deutschen Mazda-Organisation. Der 42-jährige Diplom-Betriebswirt startete seine berufliche Laufbahn nach dem Studium bei Audi in Ingolstadt, bevor er als Director of Advertising Europe zur Goodyear Tires Luxembourg S.A. wechselte.

Keinath wird direkt an Christopher Nicoll, Vorstand Alfa Romeo bei der Fiat Group Automobiles Germany AG, berichten.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 15.01.2008  —  # 6821
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.