Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 23. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Wechsel an die Spitze von A.T.U / Nachfolger bei VW noch offen

VW: Vertriebsvorstand Kern geht (aktualisiert)

Siehe Bildunterschrift
Volkswagen
Kern
Dr. Michael Kern (52), Mitglied des Vorstands der Marke Volkswagen Pkw und Generalbevollmächtigter der Volkswagen AG, wird zum 31. März 2008 das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen, teilt der Autobauer mit. Er wechselt zu A.T.U. Kern war von 1996 bis 2003 in unterschiedlichen Positionen bei der damaligen Volkswagen-Tochter Europcar International tätig, zuletzt als Chief Executive Officer. Anschließend wechselte er als Vorstandsvorsitzender zur Kamps AG.

Ende 2004 kehrte Dr. Kern zu Volkswagen zurück und wurde zunächst in den Vorstand von Volkswagen Nutzfahrzeuge berufen, verantwortlich für den Bereich Vertrieb und Marketing. Im Januar 2006 wechselte er als Mitglied des Markenvorstands Volkswagen Pkw und Konzern-Generalbevollmächtigter nach Wolfsburg. Hier verantwortet er die Bereiche Vertrieb, Marketing und After Sales. Über eine Nachfolgeregelung soll zu einem späteren Zeitpunkt entschieden werden.

Unterdessen wurde bekannt, dass Kern neuer Vorsitzender der Geschäftsführung von Auto Teile Unger wird. Die Gruppe zitiert Kern mit den Worten, er wolle nicht nur den Wachstumskurs von A.T.U fortführen, sondern vor allem das Kerngeschäft im Bereich Kfz-Service und Ersatzteile weiterentwickeln und dort die alten Stärken des Unternehmens hervorheben; dies seien insbesondere die Konzentration auf Kundenzufriedenheit und kundennahen Service.

"A.T.U kann neue Potentiale durch die konsequente Weiterentwicklung neuer Geschäftsfelder sowie durch eine Stärkung des eigentlichen Kerngeschäfts im Bereich Wartung und Reparatur heben", erläutert Kern seine strategischen Pläne. Für die Weiterentwicklung strebt das Unternehmen auch eine Stärkung der Kapitalbasis an. Man werde daher mit Unterstützung der Hauptgesellschafter Gespräche mit Banken und Investoren aufnehmen, um eine "verbesserte adäquate Kapitalstruktur" zu etablieren, hieß es.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 09.01.2008  —  # 6804
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.