Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 23. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Ex-Formel-1-Fahrer wechselt von BMW zu Volkswagen

Hans-Joachim Stuck wird VW-Berater

Nach 27 Jahren, wenn auch mit Unterbrechungen, wechselt Hans-Joachim Stuck von BMW zu Volkswagen. Der 56jährige Ex-Formel-1-Fahrer wird ab Januar 2008 neuer Konzern-Repräsentant für den Bereich Motorsport, bestätigte der Autobauer am Dienstag entsprechende Gerüchte. Zu seinen markenübergreifenden Aufgaben gehöre die Beratung des Vorstands in Angelegenheiten des Motorsports ebenso wie die Mitarbeit bei der strategischen Entwicklung möglicher neuer Sporteinsätze der Marken des Konzerns, hieß es.

Darüber hinaus soll Stuck die Motorsportkommunikation unterstützen und als Repräsentant des Unternehmens bei Motorsportverbänden, bei Motorsportveranstaltungen und bei Classic-Veranstaltungen zur Verfügung stehen.

Die größten Erfolge "Strietzel" Stucks waren der zweimalige Sieg bei den 24 Stunden von Le Mans 1986 und 1987 mit Porsche sowie der Gewinn der DTM im Jahr 1990 auf Audi V8. Stuck berichtet bei VW an Stephan Grühsem, Generalbevollmächtigter der Volkswagen AG und Leiter Konzernkommunikation, Außenbeziehungen und Investor Relations.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 13.11.2007  —  # 6673
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.