Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 23. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Ehemaliger DaimlerChrysler-Mann und Journalist ab August in Ingolstadt

Audi: Toni Melfi wird neuer PR-Chef

Siehe Bildunterschrift
Audi
Melfi
Audi bekommt wieder einen eigenen PR-Chef. Zum 1. August 2007 wird Toni Melfi Leiter der Kommunikation. In dieser Funktion berichtet er direkt an Audi-Vorstandschef Rupert Stadler sowie an den Leiter der VW-Konzernkommunikation, Stephan Grühsem. Melfi (40) begann seine berufliche Laufbahn im Oktober 1986 mit einem Redaktionsvolontariat bei der Tageszeitung "Südkurier" in Konstanz.

Im April 1991 wechselte er als Redakteur zu "auto motor und sport" nach Stuttgart und betreute die Themenbereiche Wirtschaft, Verkehrspolitik und Umwelt im Ressort "Magazin/Service". Drei Jahre später avancierte er zum Ressortleiter. Im Frühjahr 2000 ging er zur "WirtschaftsWoche" in Düsseldorf und wurde dort branchenverantwortlicher Autor für die Automobilindustrie.

Im September 2001 trat Melfi als Leiter der Kommunikationsabteilung "Automotive Business Affairs" in die DaimlerChrysler AG ein. Von Mai 2004 an fungierte er im Stuttgarter Konzern als Leiter der Unternehmenskommunikation und später als stellvertretender Leiter der Konzernkommunikation. Seit Januar 2006 war er Leiter der Unternehmenskommunikation der Tognum AG in Friedrichshafen.

Der Leiter der Volkswagen-Konzernkommunikation, Stephan Grühsem, hatte seit seinem Wechsel nach Wolfsburg sein ehemaliges Amt in Ingolstadt in Personalunion geführt.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 26.07.2007  —  # 6426
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.