Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 18. Dezember 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Neunsitzer-Kombi mit unklarem Preisvorteil / Kein Rußfilter

Fiat bringt Scudo-Sondermodell

Siehe Bildunterschrift
Sondermodell: Fiat
Fiat Scudo "Executive Plus"
Der aktuelle Fiat Scudo ist noch neu am Markt, da legt Fiat bereits ein Sondermodell des Transporters auf, das als "attraktiv" bezeichnet wird, tatsächlich aber nichts Besonderes bietet. "Executive Plus" lautet der Zusatzname des Kombis, der ausschließlich mit langem Radstand und dem 120-PS-Diesel (und damit ohne Rußfilter) angeboten wird.

Das Sondermodell basiert auf dem Topmodell "Panorama Executive"; zusätzlich verfügt es über den Beifahrerdoppelsitz und wird dadurch zum 9-Sitzer. Auch Metalliclackierung ist serienmäßig.

Der Preis beträgt 32.760 Euro (brutto); das Serienmodell kostet 31.059 Euro. Wer die beiden Extras einzeln ordert, zahlt dafür regulär etwa 630 Euro, so dass der von Fiat kommunizierte, nicht konkret bezifferte Preisvorteil nicht nachvollziehbar ist.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 26.06.2007  —  # 6357
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.