Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 18. Dezember 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Neue Farben und Spiegelblinker / Soundsystem und Bluetooth als Extra

Nissan: Kleine Modellpflege für Pathfinder und Navara

Siehe Bildunterschrift
Jetzt mit Spiegelblinkern: Nissan
Nissan Pathfinder (Bild) und Navara
Nissan spendiert den Modellen Pathfinder und Navara eine Reihe kleinerer Verbesserungen. Mit neuen Farben, Ausstattungen und Extras gehen der Geländewagen und sein Pickup-Pendant ins Modelljahr 2008. Das Design wird nur minimal aufgefrischt. Auffälligste Modifikationen am Exterieur sind neben zwei neuen Außenfarben namens "Emotion Red" und "Grey Beige" die in die Außenspiegel integrierten Blinker und Umgebungsleuchten. Die Spiegelgehäuse sind in der Ausstattungsstufe "SE" in Wagenfarbe lackiert; bei den "LE"-Varianten tragen sie einen Chromüberzug. Modifiziert zeigen sich auch die 17-Zoll-Leichtmetallfelgen im Sechsspeichen-Design.

Im Innenraum fallen neue Aluminium-Einstiegsleisten an den Vordertüren und der Laderaumkante (für Pathfinder SE/LE und Navara LE) ins Auge. Die gleichen Varianten erhalten auch eine Fußraumbeleuchtung. Im übrigen gibt es einen neuen Lacküberzug für die Mittelkonsole, die nach wie vor nach Aluminium aussieht, aber aus Kunststoff ist. Die neue "soft touch"-Oberfläche soll die Haptik verbessern. Im Pathfinder-Kofferraum schließlich hat Nissan die Qualität und die Dicke des Teppichbodens erhöht.

Neu bei den Extras ist eine Bluetooth-Schnittstelle für Mobiltelefone, die komplett in die Audio-Anlage integriert ist und eine verbesserte digitale Soundverarbeitung aufweisen soll. Erstmals bietet Nissan nun auch für den Pathfinder ein Soundsystem von Bose an. Es entspricht im Wesentlichen den Pendants für die Baureihen 350Z und Murano und verfügt über zehn Lautsprecher und zwei Subwoofer.

Der bereits bisher in den Automatik-Varianten verbaute Hillholder, bei Nissan auf die Bezeichnung "Uphill Start Support" (USS) getauft, ist nun auch in den handgeschalteten Modellen serienmäßig.

Der europaweite Verkaufsstart der beiden überarbeiteten Baureihen beginnt ab Ende Juni.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 19.06.2007  —  # 6342
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.