Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 12. Dezember 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Eckhard Eybl wird neuer Leiter Produktpresse

Porsche: Zwei Neuzugänge in der Pressestelle

Siehe Bildunterschrift
Porsche
Eybl, Hilger
Die Porsche-Presseabteilung meldet zwei Neuzugänge. Eckhard Eybl wird ab Mai neuer Leiter Produktpresse, während Oliver Hilger in dieser Abteilung bereits seit Februar die Sportpresse betreut. Eybl (53) folgt auf den ehemaligen DaimlerChrysler-Mann Cypselus von Frankenberg, der das Unternehmen Ende Februar nach weniger als zwei Jahren verlassen hatte.

Eybl arbeitete nach dem Studium der Publizistik und Kommunikationswissenschaften sowie einem Volontariat bei der österreichischen Tageszeitung "Kurier" ab 1977 als Redakteur und später als Ressortchef bei der österreichischen "Autorevue". 1982 wechselte er als Chef vom Dienst zur Schweizer Wochenzeitung "Motorsport aktuell". Drei Jahre später kam Eybl zu "auto motor und sport" nach Stuttgart, wobei die dortige Online-Berichterstattung über die Personalie diesen Umstand verschweigt. Seit 2004 ist er im gleichen Verlag als Chefredakteur für das Magazin "Auto Focus" verantwortlich.

Bereits zum 1. Februar 2007 hatte Oliver Hilger (32) seine Arbeit in Zuffenhausen aufgenommen. Der frühere Redakteur von "Rallye Racing" und "Auto Bild Motorsport" betreut bei Porsche die Motor- und Sportpresse. Hilger ist ein ausgewiesener Kenner der Motorsportszene, besitzt eine internationale Rennfahrerlizenz und hat an zahlreichen Markenpokal-Rennen und Rallyes teilgenommen.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 20.03.2007  —  # 6112
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.