Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 11. Dezember 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
100 km/h ab November auf 500 zusätzlichen Kilometern

Österreich: Neue Tempolimits auf vielen Autobahnen-Abschnitten

Gerade erst hatte Österreich positive Erfahrungen mit einem Tempo-160-Pilotprojekt gesammelt, da bremst die Alpenrepublik den Autobahnverkehr auf fast 500 Kilometern auf 100 km/h ein. Damit wollen die Behörden laut ADAC den Verkehrsfluss harmonisieren und die Feinstaub-Belastung reduzieren.
Am meisten betroffen von der Regelung sind Autofahrer auf der Inntalautobahn A 12 zwischen Kufstein-Süd und Zirl. Auf dem rund 85 Kilometer langen Abschnitt gilt das neue Tempolimit zunächst bis Ende April 2007.

Tempo 100 wird aber auch in anderen Teilen Österreichs eingeführt: Beispielsweise auf der Westautobahn A 1 (Linz - Wien) zwischen Linz und Enns (rund 20 Kilometer), auf der Pyhrnautobahn A 9 (Wels - Grenzübergang Spielfeld) zwischen Traboch und Spielfeld (rund 100 Kilometer) sowie auf der Tauernautobahn A 10 (Salzburg - Villach) zwischen dem Kreuz Salzburg und dem Ofenauer Tunnel bei Golling (rund 30 Kilometer) und auf der Rheintalautobahn A14 von Amberg bis Rankweil (fünf Kilometer).

Insgesamt sind von den neuen Tempolimits rund 490 Autobahnkilometer betroffen. Die Regelung tritt jeweils zum 1. November 2006 in Kraft.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 20.10.2006  —  # 5737
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.