Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Sonntag, 17. Dezember 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Schwedische GM-Tochter in Deutschland vor personellem Neuanfang

Saab: Erneut Chefwechsel in Deutschland

Siehe Bildunterschrift
Saab
Fey, Sexauer; Klein, Plesker
Gerade einmal 13 Monate nach dem letzten Wechsel zieht erneut ein neuer Chef bei Saab Deutschland ein: Willi Fey folgt auf Knuth Sexauer. Mit weiteren neuen Köpfen will sich die Marke personell komplett neu aufstellen.
Fey wird ab sofort Geschäftsführer der Saab GmbH mit Sitz in Rüsselsheim und verantwortet als "Managing Director Mid European Cluster" die Geschicke der Marke in Deutschland und Österreich. Der 53jährige ist seit 27 Jahren für GM Europe und Opel tätig, zuletzt - festhalten - als "Director End of Life Vehicles & Aftersales Strategic Business Planning, GM Europe".

Der bisherige Saab-Chef Knuth Sexauer werde als Direktor Geschäftsentwicklung für Russland und Osteuropa von GM Europe neue Geschäftsfelder definieren, teilte der Autobauer etwas nebulös mit.

Verstärkt wird Feys Team durch Bruno Klein (45) als Marketingleiter Saab Deutschland, der bisher bei Opel den Bereich Autovermieter und Remarketing geleitet hat. Klein ersetzt Michael Theis, der auf die neu geschaffene Position Leiter Kundenmarketing wechselt. Neuer Leiter Saab Aftersales ist Bernhard Plesker (44), bisher Regionalleiter Service Süd-West. Er löst Gerd Roth ab, der neue Aufgaben innerhalb des europäischen Aftersales-Bereichs übernimmt.

Alain Visser, als Geschäftsführer Vertrieb, Marketing & Aftersales seit Anfang 2006 auch für Saab Deutschland verantwortlich, bezeichnete die Personalia als "umfangreiche Restrukturierung" und "personellen Neuanfang" und als Voraussetzung, um auf dem Premium-Markt in die Offensive zu gehen. Im August hatte Saab mit Patrick Munsch bereits einen neuen Pressechef bekommen (Autokiste berichtete).
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 07.10.2006  —  # 5704
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.