Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Sonntag, 22. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Autobauer kooperiert erneut mit »Bild«-Zeitung

VW: Transporter-Sondermodelle mit hohem Rabatt

Siehe Bildunterschrift
"Mehr wert statt Volkswagen
teuer": Boxer Schulz und der VW T5
Mit der Aktion "Mehr wert statt teuer" bietet VW Nutzfahrzeuge (VWN) Kombi und Kastenwagen auf Basis des Transporters jetzt mit deutlichem Rabatt an. Zwei Partner sind im Boot, von denen aber nur einer stark ist.
Werbebotschafter für die Aktion ist der Boxer Axel Schulz, der zur Zeit für sein Comeback trainiert, sich dabei in Florida fotografieren ließ und VWN nun die Möglichkeit bietet, das Auto und die Begriffe Kraft respektive "Power" in werblichen Zusammenhang zu bringen. Außerdem will VWN erkannt haben, dass Schulz über eine hohe Akzeptanz in der Zielgruppe der Transporter-Fahrer verfügt.

Partner Nummer zwei ist wieder einmal das Online-Angebot der "Bild"-Zeitung, womit Europas größter Autobauer - wieder einmal - nicht davor zurückschreckt, sich auf dieses kaum beschreibbare Niveau herabzulassen.

Das Angebot ist auf acht Wochen Dauer angelegt und wird mit Flyern und Plakaten sowie mit Anzeigen beworben, wobei sich letztere aktuell großflächig auch auf der "Bild"-Website finden und dort sogar - keine Selbstverständlichkeit - jedenfalls bisher als "Anzeige" gekennzeichnet sind.

Die Modelle verfügen den Angaben zufolge über eine erweiterte Serienausstattung, sind aber nicht frei konfigurierbar, was auch für Motoren und Außenfarben gilt. Den Kombi gibt es ab 20.874 Euro, den Kastenwagen ab 19.714 Euro. Werksangaben zufolge entspricht dies einem Preisvorteil von 5.955 respektive 5.190 Euro.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 18.09.2006  —  # 5651
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.