Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 24. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Dardart kommt nach Saarbrücken / Amtsinhaber Veyrier in Peugeot-Vorstand berufen

Peugeot Deutschland: Chefwechsel im Juni

Siehe Bildunterschrift
Peugeot
Dardart, Veyrier
Peugeot Deutschland erhält einen neuen Chef. Olivier Dardart wird die Geschäftsführung übernehmen und damit Nachfolger von Olivier Veyrier, der in den Vorstand des Konzerns berufen wurde.
Veyrier (49), seit November 2001 Chef der Peugeot Deutschland GmbH (PDG), wird zum 1. Juni 2006 im Vorstand von Automobiles Peugeot die Verantwortung für den neu geschaffenen Bereich After Sales, Garantie und Service weltweit übernehmen. Der aus Südfrankreich stammende Diplom-Betriebswirt und vierfache Familienvater kehrt damit nach Paris zurück, wo er bereits zuvor für Peugeot tätig war.

Gleichzeitig wird Dardart neuer Geschäftsführer von PDG in Saarbrücken. Der 47jährige gehört seit 1983 dem PSA-Konzern an und arbeitete während dieser Zeit in der Vertriebsorganisation Frankreich in den Bereichen Verkauf, Marketing und Schulung. Nach Tätigkeiten als Filialleiter und Regionaldirektor in Rennes war er in der Verkaufsdirektion Frankreich verantwortlich für sämtliche Filialen und die Führung des Vertriebsnetzes.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 04.04.2006  —  # 5203
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.