Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Mittwoch, 13. Dezember 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Leohold übernimmt Konzernforschung, Rabe wird Produktstratege

VW: Leohold und Rabe wechseln in neue Ämter

Siehe Bildunterschrift
Volkswagen
Leohold, Rabe
Jürgen Leohold ist neuer Leiter der Konzernforschung der Volkswagen AG. Er folgt in dieser Position Matthias Rabe, der an die Spitze der Produktstrategie der Markengruppe Volkswagen wechselt. Stichtag war jeweils der 1. April.
Rabe absolvierte ein Studium des Maschinenbaus sowie der Luft- und Raumfahrttechnik in Aachen und hatte leitende Funktionen im Konzern inne, unter anderem bei Shanghai Volkswagen.

Seit 1998 verantwortete er die Fahrzeugsicherheit der Marke VW, bevor er im Mai 2003 als Leiter in die Konzernforschung wechselte. Der 43jährige löst Reinhard Kruschwitz (61) ab, der in den Ruhestand geht.

Leohold war seit Anfang 2005 Leiter der Elektrik-/Elektronik-Entwicklung bei VW in Wolfsburg. Zuvor hatte er einen Lehrstuhl als Professor für Fahrzeugsysteme und Grundlagen der Elektrotechnik an der Universität Kassel inne.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 02.04.2006  —  # 5195
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.