Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 24. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Nachrüstung für 18 weitere Modellvarianten möglich

Ford: Rußfilter-Nachrüstsets für etliche weitere Modelle

Ungeachtet der nach wie vor nicht beschlossenen Steuerförderung von Nachrüst-Rußfiltern erweitert Ford jetzt das entsprechende Angebot für die Pkw-Modelle deutlich.
Wie der Autobauer in Köln mitteilt, werden ab April Filter für die Modelle Fiesta und Fusion (1,4 Liter / 86 PS, Euro 3 und Euro 4), für die erste Focus-Generation (1,8 Liter, 100 und 115 PS, Euro 3) und die Euro 3-Modelle des aktuellen Focus und Focus C-MAX mit dem 90 PS-1,6 Liter-Diesel verfügbar sein.

Von dem erweiterten Angebot umfasst sind außerdem die EU4-Modelle von Focus und Focus C-MAX (1,6 Liter und 109 PS, 1,8/115, 2,0/136), der Tourneo Connect mit Pkw-Zulassung und dem 90 PS-1,8 Liter-Diesel (EU3) sowie schließlich der Mondeo mit EU3 (2,0 Liter, 115 und 130 PS), EU3 bzw. EU4 (2,2 Liter, 155 PS) und mit EU4-Einstufung (2,0 Liter, 130 PS).

Es handelt sich jeweils um wartungs- und additivfreie Partikelfilter, die aber wie bei Nachrüstlösungen üblich nicht an die Wirkung von werksseitigen Systemen herankommen. Ford vertreibt diese Produkte über seine Händler unter dem Markennamen "Motorcraft". Der Preis ist abhängig vom Fahrzeugmodell; rund 500-800 Euro sind die Größenordnung.

Bereits seit Anfang des Jahres offeriert Ford Nachrüst-Sets für einige Modelle; Näheres dazu unter dem nachfolgenden Link.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 29.03.2006  —  # 5185
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.