Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 18. Dezember 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Sieben Fahrzeugtypen an 50 Stationen bundesweit

ADAC-Autovermietung: Jetzt auch Wohnmobile im Angebot

Siehe Bildunterschrift
Jetzt auch ADAC
Wohnmobile: ADAC-Autovermietung
Die Autovermietung des ADAC erweitert ihr Angebot rechtzeitig zur Osterreise-Saison auch um Wohnmobile. Die Fahrzeuge stehen auch für Nicht-Clubmitglieder zur Verfügung.
Insgesamt sind sieben verschiedene Modelle der Marken Knaus und Weinsberg im Programm, vom kompakten Campingbus mit Aufstelldach bis hin zum großen, luxuriösen Reisemobil in Alkoven-Bauweise.

Neben einem Vollkaskoschutz mit 1.000 Euro und einem Teilkaskoschutz mit 500 Euro Selbstbeteiligung sind eine ADAC-Insassenunfall-Versicherung sowie weitere Mobilitätsleistungen des Clubs eingeschlossen. Im Falle einer Panne helfen die "Gelben Engel" auch Nicht-Mitgliedern.

Die Tagespreise liegen je nach Modell und Saisonzeit zwischen 45 und 139 Euro, dazu kommt eine Pauschale von 110 Euro pro Anmietung. Die Mindestmietdauer variiert zwischen drei und zehn Tagen. ADAC-Mitglieder erhalten Preisnachlässe, das "TourSet" sowie für ein Jahr kostenlos einen Internationalen Camping Ausweis (CCI). Die Angebote umfassen jeweils unbegrenzte Freikilometer.

Die Modelle können an rund 50 Stationen in Deutschland übernommen werden.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 23.03.2006  —  # 5172
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.