Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 23. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Wechsel von der Motorsport-Kommunikation bei Opel

Fiat D: Dringenberg spricht für Alfa und Lancia

Siehe Bildunterschrift
Fiat
Dringenberg
Fiat Deutschland hat Ersatz für die seit Januar vakante Position des Pressesprechers für Alfa Romeo und Lancia gefunden. Malte Dringenberg wird ab April die Aufgabe übernehmen und direkt an den Leiter der Öffentlichkeitsarbeit, Claus Witzeck, berichten.
Der 37jährige arbeitete während seines BWL-Studiums als freier Motorjournalist. Nach dem Diplom volontierte er bei einem Fachmagazin und arbeitete als Redakteur u.a. für die Online-Ausgabe der "auto motor und sport". Vor seinem jetzigen Wechsel verantwortete der gebürtige Bonner als Pressesprecher die Motorsport-Kommunikation bei Opel.

Dringenbergs Vorgänger bei Fiat, Christian Thanascas, war wie berichtet im Januar 2006 nach nur gut vier Monaten im Amt zu Suzuki gewechselt.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 17.03.2006  —  # 5154
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.