Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 18. Dezember 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Vorgänger Dr. Winfried Burgert geht in Ruhestand

Seat: Bekemeier wird neuer Entwicklungsvorstand

Siehe Bildunterschrift
Seat
Bekemeier
Frank Bekemeier wird zum 1. April neuer Vorstand für Forschung und Entwicklung bei Seat. Der 47jährige kommt von Audi, wo er zuletzt für die gesamte Karosserie-Entwicklung verantwortlich zeichnete.
Bekemeier trat 1982 in den Volkswagen-Konzern ein und war seitdem in verschiedenen verantwortlichen Positionen bei VW, Audi und Seat tätig, darunter in den frühen 1990er Jahren und von 1999 bis 2004 im Entwicklungszentrum von Seat. In seiner zweiten Seat-Periode leitete er als Manager in der Karosserie-Entwicklung das Projekt Audi A3 Sportback.

Bekemeier übernimmt die Funktion von Dr. Winfried Burgert, der seit September 1999 die Vorstandsposition innehatte, und sich jetzt aus dem aktiven Berufsleben zurückzieht.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 10.03.2006  —  # 5132
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.