Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Freitag, 20. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Indermühle folgt zum Jahreswechsel auf Oberhammer

Citroën Deutschland: Wechsel an der Vertriebsspitze

Siehe Bildunterschrift
Citroën
Indermühle, Oberhammer
Auch bei Citroën Deutschland steht zum neuen Jahr ein Wechsel an der Vertriebsspitze bevor. Ruedi Indermühle folgt nach neun Jahren auf Klaus Oberhammer, der Chef der Importeursgesellschaft in Slowenien wird.
In dieser Zeit konnte der in Wien geborene Oberhammer (53) das Absatzvolumen in Deutschland Werksangaben zufolge von 40.000 auf über 70.000 Pkw und von 2.000 auf 10.000 leichte Nutzfahrzeuge steigern.

Indermühle (44) leitete seit mehr als sechs Jahren die Vertriebsdirektion von Citroën in seinem Heimatland Schweiz.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 21.12.2005  —  # 4887
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.