Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Sonntag, 17. Dezember 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Nur für 2,0 TDI-Modelle und gegen Aufpreis

VW: Golf und Touran jetzt auch mit Rußfilter

Siehe Bildunterschrift
Endlich auch mit Volkswagen
Rußfilter: VW Touran, Golf
Dass wir – und die Kunden – das noch erleben dürfen: Rund vier Jahre nach den Vorreitern wie Peugeot sind jetzt sind endlich auch die VW-Volumenmodelle Golf, Golf Plus und Touran mit Rußfilter zu haben. Gegen Aufpreis.
Wie die Wolfsburger am Mittwoch (16. November) mitteilten, sind die Modellvarianten mit dem 2,0 Liter-TDI und 140 PS ab sofort mit Rußpartikelfilter (DPF) lieferbar.

Die Technik steht auch für Modelle mit dem Doppelkupplungsgetriebe DSG und im Falle des (normalen) Golf auch für die Allradvarianten zur Verfügung. Der Aufpreis beträgt jeweils 575 Euro.

Zum gleichen Preis hatte VW bereits im April für den Herbst 2005 auch Nachrüstlösungen für viele Modelle angekündigt; Details dazu liegen weiterhin nicht vor. Wann werksseitige Lösungen für die weiteren TDI-Motoren und Modelle wie Polo, New Beetle, Jetta, Eos und Multivan folgen, ist ebenfalls nicht bekannt. Hinsichtlich des Caddy ist eine DPF-Variante des 105 PS-TDI für das Jahresende angekündigt; weitere Infos dazu sind Mangelware.

Peugeot liefert den Golf-Konkurrenten 307 bereits seit dem Jahr 2001 in DPF-Versionen aus. Bei Opel ist die Filtertechnik für Astra und Zafira seit einigen Monaten weitgehend Standard; Mercedes rüstet alle Pkw mit Ausnahme der G-Klasse seit Sommer 2005 serienmäßig mit der Filtertechnik aus, die ersten optionalen Lösungen wurden im Herbst 2003 eingeführt. Im VW-Konzern gab es die Kombination aus 2,0 TDI und DPF bisher lediglich in den Modellen VW Passat und neuerdings Sharan, Audi A3 und A4 sowie in Škoda Octavia und Superb.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 16.11.2005  —  # 4788
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.