Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Mittwoch, 13. Dezember 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Dieter Sitz geht zum Jahresende in den Ruhestand

Škoda Deutschland: Rieck wird neuer Geschäftsführer

Siehe Bildunterschrift
Škoda
Rieck, Sitz
Alfred E. Rieck wird ab Anfang 2006 neuer Chef von Škoda Deutschland. Er folgt auf Dieter Sitz, der nach zehn Jahren an der Spitze der VW-Tochter 65jährig in den Ruhestand tritt.
Rieck (48) war bereits von Ende 1997 bis Anfang 2003 am Škoda-Hauptsitz in Mladá Boleslav verantwortlich für das weltweite Marketing und einer der treibenden Kräfte bei der Neuausrichtung der Marke.

In den vergangenen beiden Jahren war der in Portugal geborene Niederländer für die Steuerung der Marketing- und Vertriebsaktivitäten der Oberklasse bei Volkswagen verantwortlich, insgesamt gehört er dem Konzern seit 15 Jahren an.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 02.11.2005  —  # 4745
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.