Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Mittwoch, 13. Dezember 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
650 neue Arbeitsplätze in Krakau / Deutsche Werke liefern Komponenten zu

MAN: Neues Lkw-Werk wird in Polen gebaut

Siehe Bildunterschrift
Lkw-Montage bei MAN: MAN
Neues Werk kommt nach Krakau
Der Vorstand von MAN Nutzfahrzeuge hat jetzt grünes Licht für den Bau eines neuen Lkw-Montagewerks gegeben. Den Zuschlag bekam das polnische Krakau.
Zuletzt war neben Krakau noch das slowakische Kosice in der Auswahl. Den Ausschlag begründete Anton Weinmann, Vorstandschef der MAN Nutzfahrzeuge, mit rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen sowie Infrastruktur und Entwicklungspotenzial.

MAN fertigt bereits im polnischen Starachowice Lkw- und Buskomponenten und Linienbusse in Poznan, wo auch VW Nutzfahrzeuge präsent ist. In der Vergangenheit habe man mit diesen Werken bereits außerordentlich positive Erfahrungen gesammelt, hieß es.

Das neue Werk in Krakau soll in der Endausbaustufe eine Kapazität von 15.000 Lkw im Jahr haben und etwa 650 Menschen beschäftigen. Noch im Herbst 2005 soll mit dem Bau begonnen werden, die ersten Lkw könnten dann Mitte 2007 vom Band rollen. Die Investitionen werden auf 90 bis 100 Millionen Euro beziffert.

Weinmann sagte, die deutschen und österreichischen Standorte würden durch Komponentenzulieferungen ebenfalls von dem neuen Werk profitieren. Krakau decke das zusätzlich benötigte Volumen für die erwarteten überproportionalen Zuwächse in den Märkten außerhalb Westeuropas ab.

Die Vertragsunterzeichnung findet am 16. August in Polen statt.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 04.08.2005  —  # 4478
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.