Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 12. Dezember 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Außerdem Baubeginn für drei Ortsumgehungen in Bayern

Autobahnkreuz Oberpfälzer Wald und A6-Teilstück eröffnet

Siehe Bildunterschrift
Verkehrsfreigabe: BMVBW
Autobahnkreuz Oberpfälzer Wald (A6/A93)
Bis "Via Carolina" – der alte Handelsweg zwischen Nürnberg und Prag – als Autobahn ausgebaut ist, werden noch einige Jahre vergehen. Ein weiteres Teilstück der A6 wurde jetzt in Betrieb genommen.
Es handelt sich um das neue Autobahnkreuz Oberpfälzer Wald (A 6/a 93) bei Wernberg-Köblitz südlich von Weiden und das sich östlich daran anschließende Teilstück der A6 bis Wittschau mit Anschluss zur B14. Beide wurden am Mittwoch von Iris Gleicke, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesverkehrsministerium (BMVBW), für den Verkehr freigegeben.

Die neue Autobahnstrecke ist knapp zehn Kilometer lang und hat etwa 79 Millionen Euro gekostet. Es handelt sich um einen wichtigen Schritt hin zum durchgängigen Autobahnneubau zwischen Amberg-Ost und der deutsch-tschechischen Grenze bei Waidhaus. Der noch fehlende Abschnitt in östlicher Richtung soll 2006 fertiggestellt sein.

Der komplette Lückenschluss mit insgesamt 54 Kilometer Länge ist auf 2008 terminiert, womit die dann durchgehend als Autobahn ausgebaute, rund 1.000 Kilometer lange europäische Magistrale (Europastraße 50) von Paris über Saarbrücken, Heidelberg und Nürnberg nach Prag ihre besondere Aufgabe für den Ost-West-Verkehr im vergrößerten Europa erfüllen wird.

Gleichzeitig wurden am Mittwoch drei Ortsumgehungen in Bayern in Angriff genommen: Baubeginn hieß es an der B 2 bei Röttenbach zwischen Roth und Weißenburg, an der B 286 (Südumfahrung Maibach) und an der B 19 in Werneck. Vor kurzem waren bereits entsprechende Strecken in Aichig (B 22), Untersteinach (B 303) und Biebelried (B 8) begonnen worden.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 28.07.2005  —  # 4453
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.