Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Freitag, 20. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
"CorsaVan" ab 9.850 Euro netto

Opel: Lieferwagen-Corsa jetzt auch in Deutschland

Siehe Bildunterschrift
Ab 9.850 Euro netto: Opel
Opel "CorsaVan" jetzt auch in Deutschland
In anderen Ländern gehört er längst zum Straßenbild, jetzt kommt der Lieferwagen-Corsa als preisgünstiger Einstieg in die Opel-Nutzfahrzeugpalette auch nach Deutschland.
Das Auto mit dem verwirrenden Namen "CorsaVan" wird hierzulande zu Preisen ab 9.850 Euro (netto) angeboten. Serienmäßig sind u.a. Servolenkung und getönte Scheiben vorne.

Statt der hinteren Seitenscheiben gibt es schlichte Karosseriebleche, dahinter verbirgt sich eine ebene, nahezu quadratische Ladefläche mit Seitenmaßen von rund 1,31 Metern und einer Norm-Kapazität von 1.060 Litern. Die maximale Nutzlast beträgt 390 Kilogramm.

Als Antrieb stehen wahlweise der 1,2 Liter-Benziner mit 80 PS und der 1,3 Liter-CDTI mit 70 PS zur Wahl. Für beide Motoren ist auch das automatisierte 5-Gang-Schaltgetriebe "Easytronic" erhältlich. Der Verbrauch beträgt 5,3 bzw. 4,4 Liter im Mittel.

Im vergangenen Jahr wurden nach Werksangaben insgesamt über 10.000 Corsa als Nutzfahrzeuge zugelassen. Besonders beliebt ist der CorsaVan in Portugal, Großbritannien und Spanien. Opel-Vertriebschef Jean-Marc Gales sieht das Auto in Deutschland als konsequente Untermauerung der Opel-Mittelstands-Initiative. Es sei insbesondere gedacht für Kuriere, Sicherheits- oder Pflegedienste.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 09.07.2005  —  # 4394
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.