Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 24. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Minicargo läuft ab 2008 in der Türkei vom Band

Fiat und PSA bauen gemeinschaftlichen Kleinlieferwagen

Fiat, PSA Peugeot Citroën und die Türk Otomobil Fabrikasi A.S. (Tofas) haben am Donnerstag in Istanbul ein Abkommen zum Bau eines neuen gemeinschaftlichen Kleinlieferwagens unterzeichnet. Das Fahrzeug mit dem Namen "Minicargo" soll 2008 auf den Markt kommen und die bestehenden Produktpaletten der Partner ergänzen.

Tofas wird die Entwicklung und die Herstellung koordinieren und das Fahrzeug in seinem Werk in Bursa in der Nordwesttürkei auch produzieren. Geplant sind den Angaben zufolge 135.000 Einheiten pro Jahr, wobei zwei Drittel für PSA und ein Drittel für Fiat und Tofas bestimmt sind. Die Investition beträgt ca. 350 Millionen Euro und umfasst auch die Ausgaben für Forschung und Entwicklung sowie für die Produktionsaufnahme.

Bei Tofas, einem Gemeinschaftsunternehmen von Fiat und der türkischen Industriegruppe Koc, werden bereits mehrere Fiat-Modelle gefertigt. Fiat und PSA arbeiten ebenfalls bereits seit längerem zusammen, sowohl bei Transportern (Scudo/Expert/Jumpy und Ducato/Boxer/Jumper) als auch im Van-Bereich (Fiat Ulysse, Peugeot 807, Citroën C8, Lancia Phedra). Gemeinsame Produktionsstätten von Fiat und PSA gibt es im italienischen Val di Sangro sowie im französischen Sevelnord.

PSA kooperiert im Pkw-Bereich mit Toyota (Kleinstwagen) und bei Benzin- und künftig Dieselmotoren mit BMW/Mini. Der französische Konkurrent Renault baut seine Transporter in Kooperation mit dem Schwesterunternehmen Nissan und mit Opel.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 03.04.2005  —  # 4130
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.