Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Sonntag, 17. Dezember 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Katsuaki Watanabe wird neuer Präsident

Toyota: Verjüngung und Aufstockung des Vorstands

Zum Juni 2005 wird es bei Toyota einen Wechsel an der Unternehmensspitze geben. Nach Angaben des Autobauers löst zu diesem Zeitpunkt Katsuaki Watanabe den bisherigen Präsidenten Fujio Cho ab.

Der 68-jährige Cho wechselt dann als Vice Chairman in den Aufsichtsrat des Unternehmens. Katsuaki Watanabe (63) ist derzeit als Executive Vice President für Einkauf und Planung verantwortlich. Hiroshi Okuda (72) bleibt zunächst Chairman der TMC, soll aber nach einem Jahr durch Fujio Cho abgelöst werden.

Mit dem Wechsel an der Spitze werden auch bedeutende Veränderungen im Vorstands-Team der Toyota Motor Corporation (TMC) einhergehen. Die Zahl der Executive Vice Presidents (EVP) wird von sechs auf acht erhöht. Gleichzeitig scheiden fünf bisherige EVPs aus Altersgründen aus dem Vorstand aus, darunter der Technik-Vorstand Akihiko Saito, der Finanzvorstand Ryuji Araki, sowie der für das Auslandsgeschäft verantwortliche Yoshio Ishizaka.

Neue Aufgaben erhält auch der 48-jährige Akio Toyoda, Enkel des Unternehmensgründers Kiichiro Toyoda, der zum Executive Vice President ernannt wird. Er war bislang als Senior Managing Director für die Aktivitäten von TMC in China sowie das Internetgeschäft des Konzerns zuständig.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 17.02.2005  —  # 4000
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.