Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 23. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Behinderungen auf Brenner-, West- und Tauernautobahn sowie am Arlbergtunnel

Österreich: Langfristige Baustellen-Engpässe auf wichtigen Routen

Siehe Bildunterschrift
Langfristige Baustellen ADAC
auf Österreichs Verkehrsachsen
Auf wichtigen Strecken Österreichs behindern Baustellen derzeit den Verkehr. Dies gilt laut ADAC vor allem für den Ofenauer- und Hieflertunnel auf der Tauernautobahn A 10, wo schon seit September und noch für fast acht weitere Monate nur eine Spur pro Fahrtrichtung zur Verfügung steht. Mit Behinderungen ist hier zu rechnen.

Sogar noch bis Anfang 2007 muss im Arlberg-Tunnel auf der Arlberg-Schnellstraße S 16 mit nächtlichen Behinderungen gerechnet werden. Dabei wird der Verkehr jeden Tag zwischen 22 Uhr und 4 Uhr dreimal für eine Stunde vor den Tunnelportalen angehalten. Der Grund sind Sprengarbeiten für neue Fluchtwege zwischen dem Arlberg-Straßen und dem Arlberg-Eisenbahntunnel. Zu Engpässen kommt es auch im Ambergtunnel auf der österreichischen Rheintalautobahn A 14, wo der Verkehr wegen Bauarbeiten bis 10. Dezember 2004 einspurig in jeder Richtung durch die Röhre geleitet wird.

Auf der Westautobahn A 1 Salzburg - Wien sind die Sanierungsarbeiten zwischen dem Voralpenkreuz und dem Knoten Haid auf der Fahrbahn in Richtung Wien beendet. Wegen der jetzt begonnenen Arbeiten auf der Fahrspur in Richtung Salzburg (Dauer bis Oktober 2005) besteht hier ein Tempolimit von 100 km/h in beiden Richtungen. Längere Fahrzeiten und Behinderungen auf der 20 Kilometer langen Baustrecke sollten einkalkuliert werden. Auch auf der österreichischen Brennerautobahn fehlt ein längerfristiges Baustellenhindernis nicht: Hier ist noch bis Anfang April 2005 zwischen Nösslach und Brennersee in beiden Richtungen ein Fahrstreifen gesperrt.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 05.11.2004  —  # 3681
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.