Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Mittwoch, 13. Dezember 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Amtsinhaber Schiemer wechselt zu DC Brasilien

Smart: Jensen wird neuer Marketing- und Vertriebs-Geschäftsführer

Siehe Bildunterschrift
Smart
Jensen
Anders Sundt Jensen wird zum Jahreswechsel in die Geschäftsführung von Smart eintreten und dort für den Bereich Marketing und vertrieb verantwortlich zeichnen. Der 43jährige war bisher President und CEO von DaimlerChrysler Schweden und Dänemark; er folgt auf Philipp Schiemer, der diesen Bereich knapp vier Jahre verantwortet hat und nun als Vertriebsleiter zu DaimlerChrysler do Brasil wechselt.

Jensen, gebürtiger Norweger, startete nach seinem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität von Fribourg in der Schweiz seine Berufslaufbahn 1989 zunächst bei AEG in Frankfurt am Main. Im Jahr 1994 ging Jensen als Projektleiter "Sprinter Südamerika" zu Mercedes-Benz Argentinien. In diesem Zusammenhang verantwortete er sämtliche Teilprojekte von der Entwicklung und der Produktionsplanung über das Controlling sowie die Bereiche Marketing und Vertrieb bis hin zur Markteinführung. Von 1996 bis 2000 arbeitete Jensen als Leiter Vertriebsstrategie Mercedes-Benz Pkw bei DaimlerChrysler in Stuttgart und verantwortete zudem das Produktmanagement der A- und C-Klasse. Danach wurde er President und CEO von DaimlerChrysler Dänemark und Schweden.

"Mit Anders Jensen als neuem Geschäftsführer Marketing und Vertrieb ist die Kontinuität in diesem wichtigen Unternehmensbereich von Smart sichergestellt", sagt Smart-Chef Ulrich Walker zur neuen Personalie. Jensen könne auf der guten Basis, die Schiemer gelegt habe, optimal aufbauen. Walker: "Gerade im Bereich Vertrieb steht Smart künftig vor großen Herausforderungen."

DaimlerChrysler do Brasil, die neue Wirkungsstätte von Philipp Schiemer, ist die wichtigste Marktorganisation in Südamerika und eine der wesentlichen, strategisch wichtigen Auslandsgesellschaften des Konzerns. An drei Standorten werden sowohl Nutzfahrzeuge als auch Pkw gefertigt. Ab 2006 rollt im Werk Juiz de Fora der neue Smart Formore vom Band.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 07.10.2004  —  # 3588
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.