Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Mittwoch, 18. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Über eine Million Teilnehmer bisher

ADAC-Sicherheitstraining jetzt ISO-zertifiziert

Siehe Bildunterschrift
Auch für Lkw- ADAC
und Busfahrer gibt es Kurse
Das Fahrsicherheits-Training des ADAC für Pkw-Fahrer ist neuerdings von der DEKRA geprüft und nach der Norm ISO 9001:2000 zertifiziert. Wie der Club am Mittwoch in München mitteilte, zählen zu den geprüften Bereichen die Aus- und Weiterbildung der Trainer, die Entwicklung sowie die Durchführung des Trainings an sich. Die Ausbildung der Trainer dauere mehrere Monate, spätestens alle zwei Jahre müssten diese zur Fortbildung.

Der ADAC bietet verschiedene Kursvarianten - etwa für Anfänger und Fortgeschrittene, für Frauen oder Senioren - an, deren Aufbau "aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen" folge, wie es vielsagend hieß. Inzwischen kann der Club eigenen Angaben zufolge über eine Million Teilnehmer verzeichnen, davon alleine 116.000 im vergangenen Jahr. 70 Trainingsplätze stehen bundesweit zur Verfügung.

Auch für Lkw-Fahrer sind Kurse im Angebot, sowohl in punkto Fahrsicherheit als auch Spritsparen. Ferner gibt es Kurse für Bus-, Transporter-, Gespann- und Motorradfahrer.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 22.09.2004  —  # 3523
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.