Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Freitag, 20. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Crossover-Modell soll Kundenakzeptanz testen

IAA: Mercedes zeigt Pick-up-Studie auf Viano-Basis

Siehe Bildunterschrift
Bild anklicken für Großansicht IAA-Studie:
Viano als Pick-up
DaimlerChrysler
Mercedes hat in den letzten Jahren jede Nische gefüllt - fast jede. Einen Pick-up etwa gab es bisher noch nicht, aber auch das könnte sich noch ändern. Auf der Nutzfahrzeug-IAA in Hannover lassen die Stuttgarter jetzt schon einmal eine entsprechende Studie auffahren.

Sie soll amerikanischen Stil mit europäischen Abmessungen und Dynamikvorstellungen kombinieren. Es handelt sich um einen Pick-up mit Doppelkabine, der u.a. durch eine markante Bugschürze und Panele aus geriffeltem Aluminium entlang der Türen und Bordwände auffällig gezeichnet ist. Der Viano "Activity" führe Beruf, Alltag und Freizeit zusammen, heißt es bei Mercedes, und er sei ideal für sportlich aktive Menschen. Ob die Kunden das auch so sehen, sollen nun die Messereaktionen zeigen, zunächst in Hannover und vielleicht später auch auf dem Heimatmarkt der Pick-ups auf der anderen Seite des Atlantik.

Neu bei dieser Fahrzeuggattung ist die Idee, die Fahrgäste im Fond des Viano "Activity" durch breite Schiebetüren einsteigen zu lassen. Dies gilt auch für die Variabilität der Ladefläche: ist die Gesamtlänge im üblichen Fahrzustand auf die stadt-tauglichen 4,99 m des Viano begrenzt, so streckt ein Ausschub das Auto bei Bedarf auf 5,70 m. Das Fahrzeug rollt auf 19 Zoll-Rädern und Breitreifen.

Im Innenraum gibt es Drehsitze vorne, einen ausklappbaren Tisch, Glasschiebedach und eine schwenkbare Fahrerhaus-Rückwand mit Fenster. Rotes Leder bestimmt den ersten Eindruck. Angetrieben wird die Studie von einem V6-Benziner mit 231 PS.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 08.09.2004  —  # 3478
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.