Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 18. Dezember 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
PR-Manager wechselt von Opel zu Volkswagen

Personalie: Uwe Baldes übernimmt VW-Motorsport-Kommunikation

Siehe Bildunterschrift
Volkswagen
Uwe Baldes
Uwe Baldes hat zum 1. Januar 2004 die Volkswagen Motorsport-Kommunikation übernommen. Damit tritt der 41-Jährige seine neue Aufgabe pünktlich zum Start der Rallye Dakar an, bei der Volkswagen zwei Race-Touareg für Jutta Kleinschmidt und Bruno Saby einsetzt.

Der gelernte Sportjournalist, in Adenau am Nürburgring geboren und aufgewachsen, volontierte beim Sport-Informations-Dienst (sid) und übernahm dort später die Ressortleitung Motorsport. Ab 1990 leitete er die Öffentlichkeitsarbeit der DTM-Dachorganisation ITR, seit 1994 lag die Motorsport-Pressearbeit der Adam Opel AG in seinen Händen.

Baldes, der seinen Sitz in der Motorsport-Abteilung in Wolfsburg haben wird, arbeitet in direkter Abstimmung mit Motorsport-Direktor Kris Nissen und berichtet an Jörg Walz in der Volkswagen Produktkommunikation.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 02.01.2004  —  # 2680
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.