Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 23. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Französischer Autobauer liefert 700 Trafic-Transporter

Renault: Wieder Großauftrag von der Telekom

Siehe Bildunterschrift
Renault liefert © Renault Nissan Dtl. AG
700 Trafic an die Telekom
Renault ist weiter erfolgreich im Großkunden-Geschäft. Wie das Unternehmen mit Sitz in Brühl mitteilte, konnte nun ein zweiter Auftrag der Deutschen Telekom gewonnen werden. Er umfasst die Lieferung von 700 Trafic-Kastenwagen an die DeTeFleetServices GmbH, die Fuhrparktochtergesellschaft der Deutschen Telekom AG.

Der Trafic, "Transporter des Jahres 2002", wird mit dem 1,9 Liter Diesel-Triebwerk in der 100 PS-Variante geliefert. Zusätzlich zum serienmäßigen Fahrer-Airbag sind alle Telekom-Fahrzeuge zusätzlich mit einem Beifahrerairbag ausgestattet; ESP gehört jedoch nicht zum Lieferumfang.

2001 hatte der französische Autobauer bereits 505 Kangoo Rapid an den Telekommunikationsriesen geliefert (Autokiste berichtete), weitere rund 15.000 Kangoo sind im Dienst der Deutschen Post.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 06.10.2003  —  # 2425
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.