Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Donnerstag, 19. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Bruhnke wird neuer Vorsitzender der Geschäftsführung von BMW M

AMG-Chef wechselt zu BMW M

Siehe Bildunterschrift
© BMW AG
Zum 1. Oktober 2003 wechselt Ulrich Bruhnke zu BMW, um dann zum 1. Dezember 2003 den Vorsitz der Geschäftsführung der BMW M GmbH zu übernehmen. Bruhnke (49) bekleidete diese Position bisher beim Mitbewerber Mercedes-AMG GmbH.

Der seit 1994 amtierende M-Chef Adolf P. Prommesberger tritt zum gleichen Zeitpunkt in den Ruhestand. Der 60jährige begann seine Konzern-Laufbahn 1965 und war unter anderem BMW-Motorsportdirektor in den Jahren 1983-85, als die Münchner die Formel 1-WM mit Nelson Piquet gewinnen konnten.

Die BM-Tochter "M" beschäftigt etwa 500 Mitarbeiter in den Bereichen Entwicklung und Vertrieb der BMW M Fahrzeuge, BMW Individual sowie im BMW Fahrer-Training. 2002 konnten nach eigenen Angaben etwa 50.000 Autos mit dem M-Signet verkauft werden, darunter 20.000 Individual-Fahrzeuge.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 01.10.2003  —  # 2413
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.