Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Freitag, 15. Dezember 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
ADAC: Durchschnittlich stabiles Preisniveau gegenüber Vorjahr

Übersicht: Spritpreise in den Ferienländern

Noch sind die Spritpreise zu Beginn der Sommerferien in den europäischen Reiseländern stabil. Laut ADAC ist Bleifrei gegenüber Pfingsten dieses Jahres in den meisten Ländern sogar etwas billiger geworden. Eine Ausnahme macht nur die Türkei. Hier kostet Bleifrei seit Pfingsten 15 Cent mehr. Ein Preisvergleich des Automobil-Clubs in 27 Reiseländern zeigt, dass sich Bleifrei gegenüber der Sommersaison 2002 nur in acht Ländern verteuert hat, und zwar zwischen einem und zwölf Cent. Dem stehen Preissenkungen in gleicher Höhe in 19 Ländern gegenüber.

Die Differenz zwischen dem billigsten und dem teuersten Sprit-Land liegt derzeit bei 57 Cent. Mit 1,22 Euro ist ein Liter Eurosuper bleifrei in der Türkei am teuersten, mit 0,65 Euro in Rumänien am billigsten.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 04.07.2003  —  # 2144
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.