Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 23. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Vier-Monatsbilanz ebenfalls mit guter Tendenz / Mit Übersicht nach Bundesländern

Verkehrsopfer: Positive Tendenz auch im April 2003

Im April 2003 ereigneten sich in Deutschland rund 180.200 polizeilich erfasste Straßenverkehrsunfälle, das sind vier Prozent weniger als im April 2002. Bei 28.500 (- 3%) Unfällen mit Personenschaden wurden 37.300 (- 4%) Personen verletzt und 529 (- 0,4%) getötet. Die Unfälle, bei denen lediglich Sachschaden entstand, sind im April 2003 gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat um 5% auf 151.700 zurückgegangen. Das geht aus den heute veröffentlichten Zahlen des Statistischen Bundesamts hervor.

In den ersten vier Monaten des Jahres krachte es den Zahlen zufolge insgesamt 708.000 Mal auf Deutschlands Straßen - ein Rückgang um drei Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum. Während die Zahl der Unfälle mit Personenschaden und die der dabei Verletzten um jeweils sechs Prozent zurückging (129.200 Verletzte bei 97.900 Unfällen), beträgt der prozentuale Rückgang bei den Getöteten sogar zehn Prozent. Insgesamt waren dieses Jahr bis einschließlich April 1.819 Verkehrstote zu beklagen. Weiterhin registrierte die Polizei 610.100 (- 3%) Unfälle, bei denen nur Sachschaden entstand.

Die Zahl der Verletzten in den ersten vier Monaten ging in allen Bundesländern gegenüber dem Vorjahr zurück, besonders stark in den nördlichen Bundesländern Hamburg, Schleswig-Holstein und Bremen. Bei den zu Tode gekommenen Personen weist insbesondere Sachsen-Anhalt eine negative Tendenz im Vergleich zu 2002 auf: In den ersten vier Monaten starben hier 18 Personen mehr.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 18.06.2003  —  # 2101
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.