Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Mittwoch, 18. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
ADAC: Größere Engpässe vor allem im Süden Wiens

Baustellen hemmen Pfingstreiseverkehr im Ausland

Siehe Bildunterschrift
Fahrbahnsanierung in Österreich © ASFINAG
Der zu erwartende dichte Pfingstreiseverkehr wird auf einigen wichtigen Auslandsrouten durch Bauarbeiten zusätzlich erschwert. Laut ADAC müssen vor allem Autourlauber nach Ungarn mit einem Verkehrschaos rechnen. Im Großraum Wien wird von Freitagabend (6. Juni) bis voraussichtlich Dienstagmorgen (10. Juni) die Südautobahn A 2 und teilweise auch die Außenring Autobahn A 21 im Knoten Vösendorf wegen Bauarbeiten für den Verkehr gesperrt. Wer während dieser Zeit um das südliche Wien herum weiter in Richtung ungarische Grenze will, muss sich - von der A 21 kommend - auf der B 12 a und der Wiener Straße B 17 durch Vorortbezirke quälen und lange Staus in Kauf nehmen.

Der Automobil-Club empfiehlt Autoreisenden nach Ungarn deshalb, die Westautobahn A 1 am Knoten St. Pölten zu verlassen und über die S 33 nach Krems und weiter auf der S 5 bis Stockerau zu fahren. Von dort erreichen sie auf gut ausgeschilderter Strecke die A 4 in Richtung Ungarn über die Wiener Autobahnen A 22 und A 23. Wer die Stadt Wien zum Ziel hat, bleibt auf der A 1 und benutzt die Wiener Westausfahrt in Richtung Zentrum.

Wegen Bauarbeiten kann es in Österreich an Pfingsten auch auf der viel befahrenen Tauernautobahn A 10 Salzburg - Villach und der Westautobahn A 1 Salzburg - Wien zu Verkehrsstörungen kommen. Die Brennerautobahn ist an den Feiertagen baustellenfrei.

In der Schweiz droht auf der meist befahrenen Urlauberstrecke, der A 2 Basel - Gotthard - Chiasso, ebenfalls Staugefahr durch eine Baustelle. Hier bremsen Bauarbeiten den Verkehr im Belchentunnel (rund 20 Kilometer südlich von Basel).
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 05.06.2003  —  # 2077
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.