Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 23. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Tschechien: Freigabe der Pilsen-Umfahrung erneut verschoben

Auf neuer Autobahn schneller zur Algarve

Ab sofort erreichen Autotouristen die Badeorte an der Algarve bequemer und schneller. Laut ADAC wurde jetzt - noch rechtzeitig zu Beginn der Hauptreisezeit - in Portugals südlichster Provinz der 37 Kilometer lange Abschnitt der Autobahn A 22 zwischen Alcantarilha und Lagos für den Verkehr freigegeben. Somit ist nun auch für Autourlauber aus Richtung Lissabon die Fahrt zu den portugiesischen Touristen-Hochburgen auf durchgehender Autobahn möglich: Bereits im Vorjahr war die Autobahn A 2 von Portugals Metropole bis Faro an der Algarve fertig geworden.

Einmal mehr verschoben werden musste auf der tschechischen Autobahn D 5 die Freigabe der Südumfahrung von Pilsen. Die ursprünglich für Juni dieses Jahres vorgesehene Komplettierung der für deutsche Autotouristen bedeutenden Ost-West-Verbindung von Waidhaus an der deutsch-tschechischen Grenze bis Prag soll jetzt nach erneutem Einspruch von Umweltschützern bis 2005 in drei Etappen erfolgen. Im Dezember 2003 ist die Eröffnung der beiden Abschnitte Utusice - Sulkov (8,1 Kilometer) und Ejpovice - Cernice (8 Kilometer der ersten Fahrbahn) vorgesehen. Und erst 2005 sollen dann die letzten vier Kilometer der Umfahrung fertig gestellt sein.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 23.05.2003  —  # 2046
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.