Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 23. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Toyota Avensis und Peugeot 807 erreichen die Höchstwertung

Zwei neue Fünf-Sterne-Kandidaten im EuroNCAP-Crashtest

Siehe Bildunterschrift
© Toyota Dtl. GmbH
Der neue Toyota Avensis hat im jüngsten EuroNCAP-Crashtest die Höchstwertung von fünf Sternen erreicht. Mit 34 von 36 möglichen Punkten konnte Toyota damit sogar das bisher beste Ergebnis in der Crashtest-Reihe überhaupt erreichen. Während der Avensis für den Insassenschutz insgesamt fünf Sterne erhielt (Seiten-Aufprall-Test mit voller Punktzahl), bewerteten die Tester den Fußgängerschutz bei einem Frontalaufprall nur mit einem Stern. Die Tester bemängelten, der Hersteller habe hier keine Bemühungen getroffen, die Verletzungen von Fußgängern zu vermindern. Das Vorgängermodell konnte hier noch zwei Sterne erreichen.

"Die Ergebnisse des Toyota Avensis sind besonders eindrucksvoll, weil es die ersten sind, die aufgrund der jüngst verschärften Testbedingungen erreicht wurden", sagte Max Mosley, EuroNCAP-Chairman und FIA-Chef. Die neue Test-Prozedur umfasst jetzt eine genauere Messung der Pedalbewegungen sowie den Einsatz neuer deformierbarer Barrieren und empfindlicherer Dummies beim Seitenaufprall-Test.

Toyota hat beim Avensis ein besonderes Augenmerk auf die Sicherheit gelegt. So gibt es neben Front-, Seiten- und Kopfairbags erstmals auch einen Luftsack für das Knie des Fahrers unterhalb der Lenksäule, den die Tester als effektiv bezeichneten. Ein Gurtwarnsystem und serienmäßige ISOFIX-Kindersitzbefestigungen runden das Paket ab.

Außerdem hat die Organisation heute das Ergebnis für den ebenfalls getesteten Peugeot 807 veröffentlicht. Auch der französische Van konnte im zweiten Versuch nun fünf Sterne einheimsen, nachdem bei der Testreihe im November vergangenenen Jahres wegen Problemen im Knie-Bereich nur vier Sterne verliehen worden waren. Damit ist der Peugeot der erste Van, der dieses Ergebnis erreicht. In punkto Fußgängerschutz kommt jedoch auch Peugeot nur auf einen Stern. Das Ergebnis des Peugeot 807 kann auf die nahezu baugleichen Schwestermodelle von Fiat (Ulysse), Lancia (Phedra) und Citroën (C8) übertragen werden.

Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 30.04.2003  —  # 2001
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.