Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Donnerstag, 19. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
ADAC: Weitere Öffnungen stehen bevor / Maut-Tickets im Vorverkauf günstiger

Wintersperren in den Alpen: Großglockner-Passstraße wieder frei

Ab Donnerstag, 1. Mai, kann die Großglockner-Passstraße wieder befahren werden. Wie der ADAC mitteilt, wird die Wintersperre auf Österreichs bekanntester Hochalpenstraße am Fuße des Großglockners jetzt aufgehoben. Die für Touristen ebenfalls interessanten Ausflugsstraßen zur Franz-Josefs-Höhe beziehungsweise zur Edelweißspitze sollen eine Woche später wieder frei sein. Die auch bei Motorradfahrern beliebte Großglocknerstraße ist bis zum 15. Juni von 6 Uhr bis 20.30 Uhr geöffnet, in den Sommermonaten - vom 15. Juni bis 15. September - von 5 Uhr bis 22 Uhr. Die letzte Einfahrt aus beiden Richtungen ist 45 Minuten vor der Nachtsperre.

Für Österreichs Erlebnisstraße im Nationalpark Hohe Tauern ist allerdings Maut fällig. An der Mautstelle werden für Autofahrer 26 Euro und für Motorradfahrer 17 Euro fällig. Sparen kann man im Vorverkauf bei den ADAC-Geschäftsstellen, hier kosten die Tickets 22,80 bzw. 13,50 Euro.

Wieder befahrbar in Österreich ist ab Samstag, 3. Mai, auch die Kärntner Nockalmstraße, in Frankreich ab sofort der Mont Cenis und der Kleine St. Bernhardpass. Alle übrigen wichtigen Alpenpässe, die in der kalten Jahreszeit dicht machen, liegen derzeit noch im Winterschlaf. Reisende, die eine Tour in die Alpen planen, können sich unter der Telefonnummer 01805-101112 (0,12 Euro/Minute im Festnetz der DTAG) beim Automobil-Club über die aktuelle Lage erkundigen. Es ist möglich, dass der eine oder andere Alpenübergang kurzfristig geöffnet wird.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 29.04.2003  —  # 1999
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.