Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Sonntag, 17. Dezember 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
143 Campingplätze stehen zur Auswahl

Erstmals in Deutschland: Campingplätze online buchen

Siehe Bildunterschrift
Screenshot Campingplatz-Buchungstool
bei "Reisemobil International"
Camper können jetzt auf 143 Campingplätzen in Europa den Stellplatz per Internet buchen. Der Reiseveranstalter "Suncamp holidays" nahm mit einer entsprechenden Online-Buchungsmaschine zur CMT in Stuttgart den Betrieb auf. Die Zeitschriften "Camping, Cars & Caravans" sowie "Reisemobil International" (DoldeMedien) sind vom Start weg mit ihren Online-Auftritten dabei.

Was für Hotels, Flüge und Pauschalreisen schon seit einiger Zeit problemlos und erfolgreich funktioniert, wird seit der Messe "Caravan - Motor - Touristik" (CMT) in Stuttgart jetzt auch für Campingplätze angeboten: Ferien online buchen. Ob Übernachtungen im eigenen oder gemieteten Caravan, Reisemobil oder Zelt, ob Urlaub im Mobilheim, Bungalow oder Chalet - "Suncamp holidays" hat auf 143 Campingplätzen in Frankreich, Spanien, Italien, Kroatien, Österreich und Deutschland feste Kontingente angemietet und kann so die Buchung verbindlich vermitteln. Die meisten Plätze stehen dabei derzeit in Frankreich und Italien zur Verfügung.

Auf den Internet-Seiten der beiden Zeitschriften finden Urlauber die Online-Buchungsmaschine jeweils unter dem Schaltfeld Camping. Schnell kommt man von einer Gesamtübersicht auf sein Wunsch-Urlaubsziel und zur Beschreibung des Campingplatzes. Zahlreiche Bilder vermitteln einen ersten Überblick über Lage und Ausstattung; lohnenswerte Ziele in der Umgebung und die Infrastruktur des Platzes sind ebenfalls hinreichend beschrieben. Ausführungen zu Land und Leuten, zu Ausflugsmöglichkeiten und Reisebestimmungen runden die Basisinformationen ab.

Ob der gewünschte Campingplatz noch freie Kapazitäten hat, kann der Urlauber sofort online prüfen. Falls der Stellplatz frei ist, folgen die weiterführenden Schritte wie von selbst: Personalien, Personenzahl, Platzwünsche (Sonne, Schatten etc.) und viele weitere Leistungen werden abgefragt und führen zuletzt zum fertigen Buchungsabschluss. Vertragspartner ist die deutsche Niederlassung von "Suncamp holidays" in Stuttgart, so dass nach erfolgter Buchung Gebühren für eine Auslandsüberweisung entfallen. Außerdem gilt bei der Buchung in Deutschland das deutsche Reiserecht.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 29.01.2003  —  # 1772
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.