Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Freitag, 20. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Hock-Reisen erhält fünf neue Busse

1000. Bus der Setra Top Class 400 verkauft

Siehe Bildunterschrift
Neue Setra-Busse © DaimlerChrysler AG
bei Hock-Reisen
Bereits rund anderthalb Jahre nach der Markteinführung der Setra Reisebus Baureihe Top Class 400 ist der 1.000ste Bus, ein S 415 HDH, verkauft worden. Der Kunde, die Firma Hock Reisen, erhält insgesamt fünf Fahrzeuge aus der Setra Reisebus Baureihe: zwei dreiachsige S 415 HDH und jeweils einen S 411 HD, der kompakte Bus mit 10,10 Metern Länge, einen S 417 HDH mit 13,85 Metern und einen Doppelstockbus S 431 DT mit 13,89 Metern Länge.

Der am meisten verkaufte Typ der hochwertigen Setra-Baureihe ist der zweiachsige S 415 HD, der neben Deutschland vor allem in Italien, Frankreich und Österreich gefragt ist. Im Sommer dieses Jahres erhielt die Top Class 400 mit dem Doppelstockbus S 431 DT ihr Flaggschiff; komplettiert wurde die Baureihe nur wenig später durch den S 415 HD Rechtslenker und den S 417, der speziell für die USA konzipiert wurde.

Setra-Markensprecher und EvoBus-Geschäftsführer Werner Staib ist zuversichtlich, auch im neuen Jahr auf der Erfolgsspur zu fahren. "Mit insgesamt sieben Typen der Top Class 400, die durch das verbindende Stilelement der La Linea ihren Familiencharakter auf sehr elegante Art zeigen, können wir unseren Kunden maßgeschneiderte Lösungen bieten."

Die 1957 gegründete Firma Hock Reisen hat bereits über 50 Setra Reise- und Überlandbusse erhalten. Seit 1991 existiert neben dem Hauptsitz in Steinfeld auch noch die Tochtergesellschaft Thüringer-Land-Reisen mit Sitz in Suhl.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 02.01.2003  —  # 1717
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.