Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Freitag, 15. Dezember 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
ADAC: Billig-Sprit in den Skiregionen Samnaun und Livigno

Kraftstoffpreise in den Wintersportländern

In den zwei kleinen zollfreien Skigebieten Samnaun und Livigno gibt es den billigsten Sprit Europas. Im zur Schweiz gehörenden Samnaun und im italienischen Wintersportort Livigno kostet der Liter Bleifrei 39 beziehungsweise 38 Cent weniger als an heimischen Zapfsäulen. Vergleichsweise niedrig ist der Bleifrei-Preis auch in der Slowakei. Hier kostet der Liter umgerechnet 0,73 Euro. Aber auch in den klassischen Alpenländern gibt es deutliche Preisunterschiede. So liegen die Kraftstoffpreise für Super an den österreichischen Tankstellen um 23 Cent niedriger als in Italien und um 20 Cent unter denen in Deutschland. Dies geht aus der aktuellen ADAC-Markterhebung hervor.

Von allen europäischen Wintersportländern ist Norwegen das mit Abstand teuerste Sprit-Land. Slowenien und Polen hingegen zählen zu den preiswerten Kraftstoff-Ländern. In den Wintersportländern kostet derzeit der Liter Eurosuper mit 95 Oktan in Euro beziehungsweise umgerechnet in Euro:
  • Samnaun 0,64 Euro
  • Livigno 0,65 Euro
  • Slowakei 0,73 Euro
  • Slowenien 0,80 Euro
  • Polen 0,82 Euro
  • Österreich 0,83 Euro
  • Schweiz 0,89 Euro
  • Tschechien 0,81 Euro
  • Deutschland 1,03 Euro
  • Frankreich 1,04 Euro
  • Schweden 1,08 Euro
  • Italien 1,06 Euro
  • Norwegen 1,27 Euro
Die Preise in den Skifahrer-Ländern können allerdings stark schwanken. So wie beispielsweise in Österreich, wo die Bleifrei-Preise im Westen des Landes um bis zu zehn Cent über denen im Osten liegen.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 20.11.2002  —  # 1636
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.