Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Mittwoch, 18. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Drei Jahre Gewährleistung auf den Antriebsstrang

Gewährleistung für Mercedes-Benz-Lkw erweitert

Siehe Bildunterschrift
Jetzt drei Jahre und © DaimlerChrysler AG
450.000 km Garantie: Mercedes Actros im
Fernverkehr, hier ein 1835
DaimlerChrysler erweitert für die ab Mai 2002 ausgelieferten Mercedes-Benz-Lkw der Baureihen Actros, Axor, Atego und Econic die Gewährleistung auf den Antriebsstrang jetzt auf drei Jahre. Für die im Fernverkehr eingesetzten Lkw Actros und Axor (Sattelzugmaschinen und Pritschenwagen mit einer angetriebenen Achse) gilt diese Gewährleistung bis zu einer Laufleistung von 450.000 km, für die in anderen Anwendungsbereichen verwendeten Lastkraftwagen Actros, Atego und Econic ist die Laufleistung auf 250.000 km begrenzt.

Für das in Deutschland seit 1998 angebotene Service-Wertpaket werden ab Mai 2002 die Preise gesenkt. So zum Beispiel für den Actros 1840 LS (ohne Retarder) bei max. 600.000 km Laufleistung und 48 Monaten Laufzeit von 0,72 Cent/km auf nur noch 0,66 Cent/km. Das Wertpaket dient insbesondere den Kunden, die für das 4. Einsatzjahr Gewährleistung auf den Antriebsstrang haben möchten, und es sichert mit den Wartungsdiensten die anfallenden Grundwartungsarbeiten und Reparaturen am Antriebsstrang kostentransparent über vier Jahre ab. Für die Service-Raten von Mercedes-Benz CharterWay gelten ab Mai 2002 ebenfalls günstigere Konditionen. So reduziert sich zum Beispiel für den Mercedes-Benz Actros 1840 LS mit Retarder der Preis für den Servicevertrag bei einer Laufzeit von 48 Monaten und 600.000 km Laufleistung von bisher 3,04 Cent/km auf 2,92 Cent/km.

Mit der Erweiterung der Garantieleistung und den Preisreduzierungen für das Wertpaket und das Servicepaket will das Unternehmen sein Qualitäts- und Mobilitätsversprechen für Mercedes-Benz-Lkw untermauern. Hinzu kommt der von der DaimlerChrysler-Vertriebsorganisation Deutschland (DCVD) im Jahr 2000 eingeführte "Actros-OnRoad-Service". Er stellt dem Kunden kostenlos ein Ersatzfahrzeug zur Verfügung, falls die Mercedes-Benz-Werkstatt länger als acht Sunden für eine außerplanmäßige Reparatur benötigen sollte.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 29.05.2002  —  # 1212
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.