Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Mittwoch, 13. Dezember 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
ADAC: Pickerl-Überwachung wird immer effizienter

Zwei neue Kontrollstellen auf Österreichs Autobahnen

Nach der im Vorjahr installierten Kontrollstation auf der Inntalautobahn bei Kundl sind in Österreich jetzt zwei weitere Kontrollstellen an den Autobahnen in Betrieb gegangen. Wie der ADAC mitteilt, werden ab sofort auch auf der Tauernautobahn A 10 in Richtung Villach und auf der Innkreisautobahn A 8 in Richtung Linz im Zuge einer allgemeinen Verkehrsüberwachung Lkw-, Bus- und Pkw-Kontrollen durchgeführt. Die neue Kontrollstelle auf der Tauernautobahn liegt nahe der Autobahnausfahrt Kuchl (rund 20 km südlich Salzburg), auf der Innkreisautobahn bei Kematen (rund 15 km westlich Wels).

Die Pkw-Kontrollen, die gewissermaßen die an Österreichs Grenzen weggefallenen Kontrollen ersetzen, erfolgen vielfach im Zusammenhang mit Fahndungen und Drogenschmuggel. Dabei wird aber auch überprüft, ob Autofahrer ein gültiges Pickerl haben. Die Verkehrsausleitung auf den Kontrollplätzen geschieht mittels eines elektronischen Verkehrsleitsystems. Obwohl die Vignetten-Akzeptanz bei ausländischen Autofahrern trotz der offenen Grenzen relativ hoch ist (im Jahr 2001 waren es 91 Prozent), wurden im Vorjahr auf dem österreichischen Autobahn- und Schnellstraßennetz rund 68.000 Vignettensünder erwischt, durchschnittlich also 186 pro Tag.

Das Befahren von Österreichs Fernrouten lohnt sich ohne Pickerl nicht. Auto- und Motorradfahrer, die auf ihrer Autobahnfahrt ohne Vignette angetroffen werden, müssen wegen Maut-Verstoßes mit einer Geldstrafe von zwischen 220 und 2.200 Euro rechnen. Nur Pickerl-Sünder, die an Ort und Stelle eine Ersatzmaut von 120 Euro entrichten, bleiben straffrei.

Österreich will in den nächsten Jahren auch an anderen Autobahnen weitere Kontrollpunkte errichten.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 19.05.2002  —  # 1191
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.