Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Donnerstag, 14. Dezember 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Auch für Nicht-Mitglieder buchbar

Slalom mit dem Camper: ADAC-Kurse in Süddeutschland

Caravans, Wohnmobile und Anhänger verfügen über immer mehr Technik wie Schlingerschutz oder ESP. Aber wie werden diese Hilfen richtig eingesetzt? Und wie verhält man sich, wenn der Pkw über ABS verfügt, der Wohnwagen aber nicht?

Solche und andere Fragen beantwortet der ADAC-Südbayern bei einem Spezial-Trainingskurs in seinen Fahrsicherheitszentren Kempten und Augsburg. Im Mittelpunkt stehen Fahrübungen wie Slalom fahren, Bremsmanöver in verschiedenen Situationen (Kurve, Gefälle), Ausweichen vor Hindernissen sowie Vor- und Rückwärtsrangieren. Das sichere Bewältigen von Passstraßen lernt man im Handlingparcours, in dem Steigungen und Abfahrten simuliert werden.

Die eintägigen Kurse kosten wochentags für Mitglieder 117,60 Euro (Nichtmitglieder: 127,82 Euro) und am Wochenende 138,05 Euro (148,27 Euro); Infos für Kempten unter Telefon 0831-5752160, für Augsburg unter der Nummer 0821-748740. Der ADAC Nordbayern führt ähnliche Caravan-Handlingskurse, bei denen man das Einparken, Rückwärtsfahren u.a. lernen kann, in Nürnberg und Heilbronn durch.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 04.03.2002  —  # 1030
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.