Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Mittwoch, 18. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
ADAC-Hubschrauber fliegen jetzt auch in Köln und Münster

Luftrettung: Gelbe Engel weiter auf Wachstumskurs

Siehe Bildunterschrift
Schnelle Hilfe aus der Luft: © ADAC
ADAC-Hubschrauber, hier ein Eurocopter 135
Die ADAC-Luftrettung ist zum Jahreswechsel um zwei weitere Hubschrauberstandorte gewachsen. Mit den neuen Stationen in Münster und Köln hat Deutschlands größter ziviler Betreiber von Rettungshubschraubern sein Aktionsgebiet auf nunmehr 24 Luftrettungsstützpunkte ausgeweitet. Im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen ist die Präsenz der Gelben Engel jetzt damit auch in der Luft flächendeckend.

Die beiden neuen Helikopter werden auf Grundlage öffentlich-rechtlicher Verträge im Auftrag des Ambulanzflugdienstes Westfalen (AFD Westfalen, Sitz in Münster) und des Ambulanzflugdienstes Köln (AFD Köln) eingesetzt. Basis sind die Flughäfen Münster-Osnabrück (seit 1. Januar 2002) und Köln-Bonn (seit 7. Januar 2002). Der "AHS Westfalen" arbeitet im 24-Stunden-Betrieb, fliegt also auch nachts. Die übergangsweise eingesetzte BK 117 soll später durch eine EC 135 ersetzt werden. Der "AHS Köln", ebenfalls vom Typ BK 117 ist montags bis freitags im Tagbetrieb unterwegs.

Ambulanzhubschrauber dienen der schnellen und schonenden Verlegung von Intensivpatienten zwischen verschiedenen Krankenhäusern und beispielsweise dem Transport von Transplantationsteams oder Inkubatoren. An sechs Standorten in Deutschland betreibt der ADAC solche fliegenden Intensivstationen. Außerdem verfügt der Automobil-Club an weiteren 18 Standorten über Rettungshubschrauber für die schnelle Notfallhilfe bei Unfällen, Verletzungen und akuten Erkrankungen (Primärhubschrauber).
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 20.01.2002  —  # 0945
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.